Bildhauerei

"Das Schwein"

...auch im 2018 durften wir für das Museum BL wieder Exponate fertigen, für die Ausstellung über das Hausschwein.

 

8 Berühmte Philosophen, welche sich zur Beziehung des Menschen mit dem Tier geäussert haben, und weitere diverse Exponate, welche  bei uns gefertigt wurden, zieren die Ausstellung.

Für Kinder ist die Ausstellung ein "Highlight".

 

Die Abbildung zeigt "Arthur Schopenhauer, in Lausener Ton modelliert und gebrannt von unserem Mitarbeiter Timo Hohgrefe.

Weg der Hoffnung, 2000

Zur Jahrtausendwende haben sich die Muttenzer Kirchgemeinden dem Projekt verschrieben mit Kunstwerken einen Andachtsweg, welcher mit Skulpturen von Muttenzer Künstlern gesäumt ist, zu verschiedenen Themen, zu errichten. Die Einzigartigkeit des Zusammenschlusses begeistert und zum Thema "Trauer" hat SWtefan Mesmer diese Skulptur aus Carrara Marmor und Beton errichtet.

Weg der Hoffnung

Ausstellung "die Kirsche" im Museum.BL

 

Figürliche Darstellung der Überlieferung: "Lucullus bringt die Kirsche nach Europa"

 

Ausführung und Mithilfe durch Patricia Crowe und Simon Wyss, 2014

 

"Buggy"

 

Zur Anerkennung der 150 jährigen Freundschaft des Zermatt Tourismus zum ersten Alpine Club der Welt, dem British Alpine Club, hat Stefan Mesmer diesen Bergsteinger in Bronze geschaffen und das Monumetn auf dem Dorfplatz in Zermatt aufgebaut.

2007 wurde dies zum 150 jährigen Jubiläum feierlich mit 400 Gästen aus England eingeweiht.

 

Durch seine Frau Stefanie hat Stefan Mesmer eine tiefere Beziehung zu Zermatt. Stefanies Grossvater, Rudolf Taugwalder-Sarasin, war gebürtiger Zermatter Bergsteiger und wiederum sein Vater, auch Rudolf Taugwalder war Pioneer und Bergsteigerlegende  in der ganzen Welt. Bei einer Besteigung in den Anden ist im eine Hand und ein Fuss abgefrohren.

Die Statue wird von den Kindern liebevoll "Buggy" genannt.

Video zur Einweihung der Skulptur Tageschau vom 23.6.2007

Eule

 

Tiere und Gartenskulpturen sind gefragte Objekte.

Abgebildet ist hier eine Eule in Liesberger Kalkstein.

Spirale

 

in Liesberger Kalkstein, poliert.

Unser Lehrling Simon Wyss hat diese Skulptur mit der Künstlerin Michéle Müller aus Muttenz gefertigt. Michéle Müller macht Skulpturen in Stein und malt Bilder.

Der Entwurf ist gemeinschaftlich aus der Form des Ursprungssteines entstanden.

Trauer

 

Zum 2000 jährigen bestehen christlicher Gemeinschaft, haben sich die Muttenzer Kirchgemeinden zusammengeschlossen und den Skulpturenweg: "Weg der Hoffnung" geschaffen. Zusammen mit muttenzer Kunstschaffenden ist der Weg vom Dorfzentrum auf den Wartenberg führend errichtet worden.

 

Ein Station davon bildet die Skuzptur von Stefan Mesmer, welche aus dem berühmten Carrara Marmor aus dem Steinbruch "Michel Angelo", von Signore Baratini, Carrara gebrochen wurde. Aus diesem Steinbruch stammt auch Michelangelos "Pieta".

Modelieren ist eine Spezialität von Stefan Mesmer. Neben Freihandzeichnen und malen bildet das Modellieren die Grundlage zu jeder Bildhauerarbeit.

Eieiei

Das Ei des Kolumbus oder wie...

Pferd

Es war schon immer der Wunsch von Stefan Mesmer, ein lebensgrosses Pferd zu modellieren. Bei der überlegung zur Ausführung ist es nicht bei der Idee eines Modells geblieben, sondern das Pferd wurde in Beton hergestellt.

Feierliche Einweihe des Pferdes wird an der Skulpturenausstellung 2013: www.skulpturkur.ch stattfinden. Ein erstes mal wird das Pferd aber an der Ausstellung von Muttenzer Künstlern: www. muttenz.bl.ch gezeigt.

 

Pferd 2013

Stefan Mesmer Edelmann, Betonskulptur

 

Eule

Lehrlingsarbeit

 

Mesmer AG, Bildhaueratelier

Burggasse 7

4132 Muttenz

Schweiz

 

info@mesmer.ch
T: 0041 +61 461 19 46

F: 0041 +61 461 26 15

 


Öffnungszeiten:

Mo- Do   8-12h   13-17h

Fr           8-12h   13-16h

 

Gerne begrüssen wir Sie in unserem Atelier.

Für Grabmalberatung reservieren Sie sich bitte telefonisch einen Termin. Nach Absprache kommen wir auch gerne zu Ihnen.